Sunday, 2 August 2009

Wreck this journal - To create is to destroy

Seit Neustem bin nun auch ich stolze Besitzerin eines momentan NOCH brandneuen "Wreck this journal"!
Bei "Wreck this journal" handelt es sich um ein ziemlich verrücktes Buch, dass auf jeder Seite eine kleine Anweisung erhält, die den Leser dazu bringt, sein Buch auf
kreative Art und Weise zu zerstören.

So lautet die „Warnung“ zu Beginn des Buches so:

During the process of this book you will get dirty. You may find yourself covered in paint, or any other number of foreign substances. You will get wet. You may be asked to do things you question. You may grieve fort he perfect state that you found this book in. You may begin to see creative destruction everywhere. You may begin to live more recklessly.

So sieht mein persönliches "Wreck this journal" im Moment noch aus....

Und zu guter Letzt, hier ein Zitat der "Autorin" in einem Kommentar über das Ziel des Buches:

"I’ve been receiving some email from “wreck this journal” users who are mentioning that they are having trouble wrecking their copies. I wanted to mention that this is in part the point of the book. That we will all come up against some kinds of blocks or impasses (some pages are harder for us than others), based on our own personal relationship with destruction and our own perfectionistic tendencies. […] The hope is that somehow we can work through these blockages using the book, and maybe they will translate to bigger things out in the world, (or not). […]" Keri Smith

Quelle: www.wreckthisjournal.com

Auch wenn es mich, genau wie in diesem Kommentar beschrieben, bestimmt einige Überwindung kosten wird, meine Kopie zu zerstören, werde ich bestimmt noch viel Freude daran haben!



1 comment:

  1. Hallo :-)

    Dein Beitrag mutet interessant an. Zumindest das, was ich davon verstanden habe, macht mich neugierig. Leider ist mein Englisch zu schlecht und ich habe nicht verstanden, worum es bei diesem "wreck this journal" überhaupt geht. Zerstörung, ok. Aber was soll zerstört werden und warum? Könntest Du das vielleicht für mich übersetzen bzw. mir erklären, worum es geht?

    Viele Grüße aus Kiel

    ReplyDelete